AEAS-Hundeführer-Lehrgang am 5. und 6. Juni 2004 mit Werner Hackl und Iris Garweg

 
Am ersten Wochenende im Juni veranstaltete die OG Pankegrund einen Hundeführerlehrgang mit den Ausbildern Werner Hackl und Iris Garweg. Nach vielen Vorbereitungen und der Renovierung unseres OG Heimes, trafen am Freitag die ersten Teilnehmer ein. Bei einem gemütlichen Abendessen wurden die ersten Fragen und der Ablauf des Lehrgangs besprochen.
Am Samstag 8.00 Uhr wurde von zwei fleißigen Küchenfeen das Frühstück vorbereitet und so konnte jeder der wollte sich vor Beginn noch ein wenig stärken. Nachdem sich alle Teilnehmer eingetragen hatten, Impfpässe und Haftpflichtversicherungen kontrolliert wurden, bekam jeder eine Teilnehmernummer und der Lehrgang konnte beginnen.
Zuerst kam dann einmal die Theorie. Jeder Teilnehmer stellte sich und seinen Hund vor bzw. die Probleme die er hatte. Von den Ausbildern wurde gleich näher darauf eingegangen mit Vorschlägen was man wie anders oder besser machen könnte. Nach einem stärkenden Mittagessen ging es nun zur Praxis über. Unter fachkundiger Beratung der Ausbilder wurde jetzt auf unserem Hundeplatz im Einzeltraining geübt. Da es mir möglich war - Danke Katrin! - noch vor Beginn des Lehrgangs meine Nummer  „1“  in die Nummer „10“ umzutauschen (Teilnehmerliste), beobachtete ich, mit ziemlich weichen Knien und Herzrasen („wir sind ja auch bald dran…“) von weitem, wie manch anderer Teilnehmer mit Ruhe und Leichtigkeit seinen Hund vorführte. Leider konnte ich meinen Mann der als „Fotograf“ bei dem Lehrgang fungierte, trotzt aller Überredungskünste nicht überzeugen, mit mir die Rollen zu tauschen, schließlich müsse er ja Bilder machen (Frauen können das wohl nicht…;o)?).
Nach (mir viel zu) kurzer Zeit waren wir dann dran, meine Hündin Danila sagte sich wohl, wenn Frauchen mich da in aller Frühe hinschleift, dann benehme ich mich auch so. Also um es kurz zu machen, nach Anfangsschwierigkeiten „mit Frauchen“ - der Hund war ganz ruhig - hatten wir beide Spaß an der Sache. Ich musste nun natürlich einsehen, dass ich es war, der die Fehler machte und nicht mein Hund. Ich denke mir, dass es vielen Teilnehmer ähnlich ergangen ist…;o) Nach einem kurzen Regenschauer und vielen Tassen Kaffee sah ich dem 2. Durchgang etwas gelassener entgegen. Wir zwei beiden konnten nun ruhiger an die Sache herangehen. Es klappte auch besser, da Frauchen nicht mehr ganz so nervös war. Nach einem tollen Grillabend bei bestem Sonnenschein und guter Laune ließen wir den Tag ausklingen.
Am Sonntag, den 06.06., ging es in aller Frühe weiter und jeder konnte sein bei dem Lehrgang erworbenes Wissen, bei strahlendem Sonnenschein, anwenden. Ich denke, dass die meisten Teilnehmer, außer einem Sonnenbrand auch sehr viel neue Erfahrungen und Anregungen für das Einzeltraining mit ihren Hunden mit nach Hause nehmen konnten.

Zum Abschluss bekam jeder Teilnehmer eine Urkunde und ein kleines Präsent von der OG Pankegrund. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, wir beide haben etwas dazu gelernt und ich hoffe, dass wir einen Lehrgang dieser Art im nächsten Jahr möglichst mit denselben Ausbildern wiederholen können. Nochmals herzlichen Dank von uns an Iris Garweg und Werner Hackl. Ihr habt Eure Sache sehr gut gemacht!

Text: Katrin Peters

die Lehrgangsteilnehmer

Begrüßung mit Werner Hackl & Iris Garweg noch etwas Theorie vorab...
Werner mit Katrin & Danila Andrea mit Lena
Werner mit Nicole und Curtis  
Eberhard mit Rondo Tina mit Rondo
Gudrun mit Cuno Angelika, Iris & Bernd mit Grace
aller Anfang ist gar nicht so leicht... doch mit etwas Hilfe klappt es schon ... ;o)
zwischendurch Erklärungen Iris mit Heike und Asa
Pedro mit Dojan Katrin, Anke & Mario
sooo, wie war das jetzt nochmal genau mit dem "Bring".... ;o)???
   
Iris mit Katrin und Anthea Iris mit Axel und Cedric
Iris mit Jörg und Amanda Schorsch mit Noah
Werner Hackl Peter mit Dargo
auch für's leibliche Wohl ist - wie immer -    gut  gesorgt! kleine Pause zwischendurch... ;o)
Manuela mit Athos
Renate, Hilde und Ela - unsere fleißigen Küchenfeen!
Anke mit Ares - Sitz! und: freuen ;o)!
letzte Auswertung des Lehrgangs Urkunden und ein kleines Andenken
kleine Erinnerungen an den 1. AEAS-Lehrgang auf dem Gelände der OG Pankegrund.
 
Fotos: Wolfgang, Knut, Andrea & Marco, Axel
Vielen Dank für Eure Mühen! Wir danken an dieser Stelle unseren Mitgliedern, ihren Angehörigen und allen anderen freundlichen Helfern, die zum Gelingen des Lehrganges, der Renovierung des Vereinsheimes und beim Verschönern und Beräumen unseres Geländes so tatkräftig mitgeholfen haben!