Poznan 2005
 

Am 5.11.2005 war es nun wieder soweit. Auf ging´s nach Poznan zur Hundeausstellung. So trafen sich einige Mitglieder unserer OG um 7.00 Uhr, um sich gemeinsam auf den Weg zu machen

Nach einer sehr langwierigen Fahrt erreichten wir die Grenze und Georg überraschte uns mit einem leckeren Imbiss. Wir verschnauften kurz und stießen auf Georgs  65. Geburtstag an.

Eigentlich wollten wir uns zu einem gemütlichen Frühstück bei unserer Freundin Agnieszka einfinden, aber so wurde aufgrund des Verkehrs eher ein Mittagsbuffet daraus. Aber wir ließen uns die gute Laune nicht verderben und bestaunten frisch gestärkt Agnieszkas neues Heim und ihre Zwingeranlage. Natürlich standen im Mittelpunkt unseres Interesses unserer vierbeinigen Freunde. An der Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an Agnieszka und Familie für die liebevolle Einladung.

Nach ca. 12h erreichten wir nun endlich Poznan und unsere Unterkunft. Aufgrund der hygienischen Verhältnisse dort, trafen wir uns abends, um ein wenig unsere Sinne zu betäuben. Nach einer kurzen Nacht, ging´s um 7.30 Uhr zum Ausstellungsgelände. Gemeldet waren ca. 70 Doggen und wir waren nun schon etwas aufgeregt. Leider durften wir vor dem Start nicht in den Ring, um noch ein wenig zu üben.

Den Anfang machte unser Fernsehstar Noah, beide sowohl Hund als auch Herrchen, zeigten sich von ihrer besten Seite. Danach war unsere blaue Hündin Danila an der Reihe und sie erzielte ein V1. Torsten ging mit Ashley in den Ring und meisterte seinen Auftritt souverän. Nun war unsere Jüngste an der Reihe. Wolke startete in der Jüngstenklasse und trotz der Aufregung von Frauchen erreichte sie ein „Vielversprechend“. Assada und Herrchen Siggi bildeten den Schluss und gewannen routiniert in der Siegerklasse. Allen Beteiligten noch einmal einen Herzlichen Glückwunsch.

Um den Tag noch schön ausklingen zulassen, fuhren wir gemeinsam in eine Einkaufspassage. Dort bummelten wir ein wenig durch die Läden, tranken gemeinsam Kaffee und werteten die Ergebnisse aus. Am Abend erreichten wir dann erschöpft, aber zufrieden unser Zuhause....

Und nächstes Jahr geht´s natürlich wieder nach Poznan – zur Weltausstellung.
 
gemeinsames Frühstück  
Ela mit Noah Gudrun mit Noah im Ring
Knut mit Danila  
Ramona und Wolke im Ring
  Siggi mit Assada
 
Torsten mit Ashley  
Text: Torsten Stommel & Ramona Kühn, Fotos: Angelika Rother & Nicole Hohner