13.11.2010 - Wandertag in der Döberitzer Heide

Am 13. November 2010 trafen wir uns zu unserem zweiten Wandertag in diesem Jahr und zwar auf dem Sielmannpfad in der Döberitzer Heide. Anke war so nett und hatte für uns vorher die Gegebenheiten, Öffnungszeiten usw. vor Ort erkundet. Dankeschön dafür :)

Gruppenbild... :)
Zu 11.30 Uhr hatten wir uns verabredet und nach und nach trudelten fast alle der angekündigten Teilnehmer auf dem Parkplatz ein. Da gab es dann eine Überraschung! Ein tolles Bufet von unserem Schorsch zu seinem 70. Geburtstag! So stießen wir also auf unseren Schorsch an und ließen ihn hochleben und es uns dann erst einmal gut schmecken - recht vielen Dank an Schorsch!

Nun ging es frisch gestärkt zum Schaugelände. Die Hunde waren zum Teil etwas aufgeregt - besonders die jüngeren - und nicht zu vergessen auch die älteste (Iska), die es mal wieder nicht abwarten konnte die erste zu sein..... Das mit der Ruhe die im Alter kommen soll wird wohl irgendwie nichts... :) Unsere Gruppe bestand aus 16 Personen und Baby Lotta, sowie 12 Deutschen Doggen und einem Terrier! Mit dabei waren Schorsch ohne Hund, Ute und Micha mit Anna, Angelika und Bernd mit Ashley & Fiona, Anke mit Minnie, Sybille mit Iska, Janine und Nico mit Betti, Rosi mit Fanny & Terrierfräulein, Doreen und Thomas mit Elfi, Nicole mit Esiko & Loisel, Wofgang mit Wotan, Janine und Felix und Baby Lotta mit Magnus. Das Wetter versprach nicht so Gutes, aber die Regenschauer waren dann zum Glück doch nicht so kräftig und langanhaltend wie befürchtet und der ebenfalls vorhergesagte Sturm schien sich auch anderswo auszutoben..... außerdem waren wir ja alle gut ausgestattet - nach der Devise: es gibt kein schlechtes Wetter - nur unpassende Kleidung... :) Und auch die ein oder andere Dogge war kleidungstechnisch gewappnet... ;)

Das Schaugelände hat einen großen Rundweg - der zum Teil auch über Holzbrücken ging. Diese Brücken meisterten aber alle unsere Doggen ganz souverän. Die Wisente waren sehr neugierig auf diese komischen Besucher und schauten sich uns bzw. unsere Doggen ganz aus der Nähe an. Die Wildpferde hingegen blieben lieber unter sich und machten dafür mit ihren Sprüngen und kleinen Jagden untereinander die Hunde recht neugierig. Alle Doggen verhielten sich aber sehr brav. Zum Ausgang hin gab es noch eine komische Kiste - in die man blind hineintasten und erraten musste, was man da wohl gerade anfässt... hm.... alles hätte man wohl nicht so erkannt... :)
Auf jeden Fall war es wieder ein schöner und sehr lustiger Tag an dem viel über die Doggen und auch über *Gott und die Welt* - erzählt werden konnte! Ich hoffe ich sage nichts falsches, aber ich denke alle hatten viel Spaß und unsere Doggen (und Terrier) viel zu schnuppern und zu schauen! Iska war abends jedenfalls schön müde....;)
Nun aber ein paar Fotos vom Tag:
Bufetaufbau.... das sieht lecker aus (und schmeckte auch so :))
guten Appetit - Fanny wartet ganz brav... :) warme Suppe ist super bei diesem Wetter
Micha und Ute mit Anna Felix mit Magnus
Anke mit Minni am Info- und Kassenhäuschen Janine & Betti
Thomas als *Hundehalter* (dreifacher Wortwert)... und
Janine & Betti
Nicole mit Loisel & Esiko, Bernd mit Fiona - schaut man genau hin sieht man auch den Regen.... ;)
Doggen on Tour..... die Rothirsche
Sybille & Iska - gut gewappnet... :) Janine und Lotta, Felix mit Magnus
Doreen mit Elfi Wolfgang mit Wotan
Minni guckt Wisente! vorn Angelika mit Ashley und Bernd mit Fiona; Iska hat sich wohl von den Wisenten das Grasen abgeguckt....;)
Magnus kontrolliert den Gästebucheintrag... :) jepp - steht alles drin.... fein :)
Da wir noch viel mehr Bilder haben ( Danke an dieser Stelle auch unseren fleißigen Fotografen! ) gibt es auch noch eine kleine Galerie bei Picasa..... :) Klick auf den Link oder das unten stehende Bild.... falls jemand ein Bild von sich nicht leiden mag oder aus anderen Gründen entfernt haben möchte schickt bitte eine Mail an Sybille ( webmaster ät ddc-og-pankegrund.de )
Fotos: Angelika Rother, Janine Blunk, Michel Siegert, Sybille Moh
Bericht: Sybille Moh

zurück zur Chronik